logo 2a
SwitzerlandExpress
 
Ein tollkühnes Vorhaben

Nette Menschen helfen mir.

Was würde ich machen ohne kameradschaftliche, fremde Unterstützung?


Gute Tage für das Projekt. Nach einem Restaurantbesuch in der Traube in Merligen, fragte ich meinen guten Kameraden und treuen Helfer, Willi von Arb, wie es mit einer Homepage für das Projekt wäre. Willi sagte zu, und jetzt ging es Schlag auf Schlag. Schon ein paar Tage später rief mich Willi an, und präsentierte mir die super Homepage auf der wir uns heute befinden. Es ist der absolute Hammer für mich. Danke viel mal Willi.

Nun heisst es für mich am Computer zu lernen und Erfahrungen zu sammeln, denn ich bin für den Inhalt des Webauftritts verantwortlich.

Als weiteren Höhepunkt durfte ich die Werkstatt des Steinbruchs Balmholz benützen um am Gerüst zur Fixierung der Schwimmkörper zu arbeiten.

Durch die Hilfe meiner beiden Skiklubkameraden, Stefan und Matthias Wyler, fanden wir noch einen Konstruktionsschweisser der in seiner Freizeit mir die vielen Aluminiumteile, gemäss meinen Plänen zum Katamaran zusammenschweisst.

Ich danke allen Helfern und Freunden, die an diesem Projekt teilnehmen von ganzem Herzen. Wenn es dann auf Reise geht, ist für die netten Helfer immer ein Platz frei an Bord des Switzerlandexpress. Das 2017 ist bis jetzt ein gutes Jahr.

Ein Arbeitstag auf MS Balmholz
Web-Präsenz von Switzerlandexpress
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 01. April 2020